Physikalisch-Metorologisches Observatorium Davos -- World Radiation Center pmod-wrc
home


background-position


Sonderausstellung im Heimatmuseum, Davos Dorf

5. Januar bis 10. April 2007: So, Mi, Fr 15 bis 17 Uhr
Sonderausstellung: "100 Jahre Physikalisch-Meteorologisches Observatorium Davos"

www.heimatmuseum-davos.ch


Zum Auftakt des Jubiläumsjahres des Physikalisch-Meteorologischen Observatorium Davos (PMOD) zeigt das Heimatmuseum Davos in Zusammenarbeit mit dem PMOD eine Reihe wissenschaftlicher Geräte und Instrumente aus dem Archiv des PMOD. Die Ausstellung läuft in der Wintersaison ab 3. Januar bis 30. April 2007, die Wiederaufnahme 5. Januar bis 8. April 2007 und 15. Juni 2007 bis 12. Oktober 2007. Die Vernissage als Eröffnung der Ausstellung findet statt am Freitag, 5. Januar 2007, 18 Uhr.

Einige Instrumente, die im Heimatmuseum ausgestellt werden:

Davoser Pyranometer nach Bellani

Das Pyranometer misst die eintreffende globale Sonneneinstrahlung. die vom Himmel und vom Boden reflektiert auf die graue Kugel trifft (Zirkumpolarstrahlung) mit einem Sichtfeld von 180 Grad. Diese Bellani-Kugelpyranometern werden auf dem Dach der Villa Dora in den 60er-Jahren geeicht. Die Hohlkugel des Pyranometers ist mit Alkohol gefüllt, der durch die Strahlungswärme verdunstet und im kühleren Rohr kondensiert (Destillationsradiometer). Die am Abend abgelesene Alkoholmenge gibt das Mass der täglichen Strahlungssumme, die ein menschlicher Körper oder eine Pflanze am Standort des Instruments empfangen hätte. Dieses Pyranometer wurde 1836 von A. Bellani erfunden. Das Physikalisch-Meteorologische Observatorium Davos verbesserte das Instrument erheblich und verkaufte es von 1952 bis 1971 in grosser Stückzahl.

Eichung von Bellani-Kugelpyranometern auf dem Dach der Villa Dora in den 60er Jahren.


Michelson Aktinometer

Das Michelson Aktinometer Nr. 5100 wurde jahrzehntelang vor allem für Filtermessungen verwendet. Die Aktinometrie (griech.) misst die physikalische, vor allem die fotochemische Wirksamkeit einer Lichtstrahlung, insbesondere der Sonnen- und der Himmelsstrahlung. Das Michelson Aktinometer Nr. 5100 wurde 1914 von Michelson aus Moskau geliefert.


Frigorimeter

Das Frigorimeter, das um 1923 von C. Dorno und R. Thilenius entwickelt wurde, stiess auf grosses Interesse, sodass diese Geräte während 40 Jahren hergestellt und an klimatologische Stationen im In- und Ausland bis 1970 verkauft wurden. Das Frigorimeter misst die dynamische Abkühlungsgrösse, die ein Mass für die bioklimatologische Reizstärke ist. Gemessen wird der Energieverlust durch Wind, Lufttemperatur, Luftfeuchte und Abstrahlung eines Sensors, der auf die Körpertemperatur des Menschen von 37°C erwärmt ist. Wärme wird zugeführt, wenn der Sensor eine Temperaturveränderung anzeigt.


Savart Polariskope und Cornu Polarimeter

Das Instrument gestattet auf einfache und sichere Weise die Polarisationsebene aufzufinden und die Polarisationsgrösse des Lichts zu messen.
Dorfstrasse 33, CH-7260 Davos Dorf, Phone +41 58 467 51 11, Fax +41 58 467 51 00 www.pmodwrc.ch
home